Projektförderung für Dresdner Kulturschaffende

Marktplatz
  • Anträge bis 1. September einreichen

Dresden. Die Landeshauptstadt Dresden fördert jährlich Projekte mit künstlerischem und kulturellem Charakter. Die Antragsfrist für Vorhaben des Jahres 2021 endet am 1. September 2020. Bis zu diesem Termin kann beim Amt für Kultur und Denkmalschutz Projektförderung beantragt werden.

Freischaffende Künstlerinnen und Künstler können auch Mittel für den Um- und Ausbau von Atelier-, Arbeits- und Probenräumen beantragen. Gefördert werden neu geschaffene, bisher anderweitig genutzte Räume und die Erweiterung oder verbesserte Nutzbarkeit eines vorhandenen Atelier-, Arbeits- oder Probenraumes.

Anträge sind an die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz, PF 12 00 20, 01001 Dresden zu senden.

Marktplatz

Antragsformulare und weitere Informationen unter www.dresden.de/kulturfoerderung.


Marktplatz