Bundesregierung kritisiert Verhalten vieler Teilnehmer bei den Corona-Demonstrationen

Anzeige

Berlin. Massive Verstöße gegen Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen sowie Behinderung der Presse: Das Verhalten vieler Teilnehmer bei den Demonstrationen gegen die Corona-Schutzmaßnahmen war nicht akzeptabel. „Es ist nicht hinnehmbar, dass die Demonstrierenden sich ihrer Verantwortung gegenüber Anderen, möglicherweise Schwächeren dieser Gesellschaft, nicht bewusst sind oder diese bewusst ignorieren und deren Gesundheit oder gar Leben riskieren“, so die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer.


Marktplatz