Foto: Carolin Klemm / Bauhaus-Universität Weimar

Eröffnungsprogramm zur summaery2020

Weimar. Vom 30. Juli bis 2. August lädt die Bauhaus-Universität Weimar alle Interessierten ein, an der virtuellen Jahresschau »summaery2020 remote« teilzuhaben. Eröffnet wird das Online-Event am Donnerstag um 17 Uhr per Livestream aus dem Foyer der Universitätsbibliothek. Unter dem Motto »Let’s talk about summaery« erwartet die Zuschauenden ein zweistündiges Programm mit Talkgästen aus der Universität, Live-Schalten zu einzelnen Projekten und Live-Musik von der Weimarer Band iULL.

Ob Sofa, Schreibtisch oder Gartenliege – 2020 können Gäste die summaery erstmals bequem vor ihren Bildschirmen verfolgen. Traditionell eröffnet Prof. Dr. Winfried Speitkamp, Präsident der Bauhaus-Universität Weimar, die Jahresschau. Anschließend führt Moderator Jasper Andresen durch den Abend. In wechselnden Talkrunden lassen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Lehrende und Studierende dabei das digitale Semester Revue passieren: Was ist in Forschung, Kunst und Lehre passiert? Welche neuen Formate sind entstanden? Und wie geht es im Wintersemester weiter?

Ausgewählte Projekte geben Einblicke, womit sich Studierende und Lehrende im Sommersemester beschäftigt haben. So hat die Pandemie das Semester nicht nur durch die veränderten Rahmenbedingungen, sondern auch inhaltlich geprägt: Zum einen setzten sich die Studierenden künstlerisch und wissenschaftlich mit den Auswirkungen der Pandemie auf das gesellschaftliche Zusammenleben auseinander. Zum anderen stellten sie ganz praktische Überlegungen an, wie ein Umgang mit und wie ein Schutz vor dem Virus aussehen kann. Aber auch andere gesellschaftlich relevante Themen wie Fragen des Umweltschutzes, der nachhaltigen Ressourcennutzung oder Rassismus wurden aufgegriffen. Einen weiteren Themenkomplex bilden außerdem neue und innovative Online-Formate, wie 360-Grad-Technologie, virtuelle Rundgänge oder Online-Ausstellungen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen auf www.uni-weimar.de/summaery im Livestream bei der Eröffnung der »summaery2020 remote« dabei zu sein. Von Donnerstag bis Sonntag können die zahlreichen Projekte auf der Website angeschaut werden. Ein Online-Guide hilft dabei, durch die digitale Oberfläche der diesjährigen summaery zu navigieren und alle Themenfelder und Projekte zu entdecken.

summaery2020
30. Juli bis 2. August 2020

Eröffnung »Let’s talk about summaery«
Donnerstag, 30. Juli 2020, 17 bis 19 Uhr
im Livestream auf www.uni-weimar.de/summaery


Ob unterwegs oder vom heimischen Sofa aus: Die diesjährige Jahresschau der Bauhaus-Universität Weimar findet ausschließlich digital statt und kann von überall verfolgt werden, wo es eine Internetverbindung gibt. Foto: Carolin Klemm / Bauhaus-Universität Weimar.


- weitere Nachrichten -