Fahnder der Kripo Jena stellen Vergewaltiger in Apolda

Marktplatz

Aufgegriffen und in Justizvollzugsanstalt gebracht

Die nächsten 3 Jahre und 8 Monate muss ein 64 jähriger Mann hinter Gittern absitzen. Der gebürtige Apoldaer war vom Landgericht Erfurt wegen Vergewaltigung einer widerstandsunfähigen Person verurteilt wurden. Gravierende Folge der damaligen Tat war, dass das zur Tatzeit 15 Jahre alte Opfer schwanger wurde und ein Kind gebar.

Da sich der Täter nicht zum Antritt seiner Haft meldete, beauftragte die Staatsanwaltschaft Erfurt die Fahnder der KPI Jena mit der Suche nach dem Mann.

Marktplatz

Er konnte in den Mittagsstunden des 22. Juli in Apolda festgenommen werden und wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.


Marktplatz