„Ich freue mich aus tiefstem Herzen für die Stadt und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass die Galeria Kaufhof in Chemnitz eine Zukunft hat. Diese Entscheidung ist weiter Ansporn, als Stadt unseren Beitrag für eine lebendige Innenstadt, die viele Chemnitzer und Gäste anlockt, zu leisten. „Kämpfen lohnt sich!“ Das ist ein Motto unserer Kulturhauptstadt-Bewerbung. Das stimmt!

Mein Dank gilt den Beschäftigten, allen die sich an den Unterstützungsaktionen – unter anderem der Unterschriftenaktion und der Menschenkette – beteiligt haben. Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei unserem Ministerpräsidenten Michael Kretschmer für seinen persönlichen Einsatz. Und vielen Dank an den Vorsitzenden der Geschäftsführung des Konzerns, Herrn Müllenbach, dass der Standort Chemnitz wieder eine Chance hat.“


- weitere Nachrichten -

Keine Beiträge gefunden.