Dresden. Am Freitag, 3. Juli 2020, ist in der Dresdner Altstadt und der Neustadt mit Verkehrsbehinderungen durch eine Fahrraddemonstration zu rechnen. Der Fahrradkorso startet gegen 16 Uhr an der Blüherstraße und fährt zunächst über die Albertbrücke zum Schlesischen Platz. Von dort rollt er über die Marienbrücke zum Tunnel Wiener Platz bis zur Lennéstraße, von wo aus die Route ein zweites Mal gefahren wird. Mit dem Ende der Verkehrseinschränkungen ist gegen 18 Uhr zu rechnen. Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Wartezeiten und zeitweise Straßensperrungen in den entsprechenden Bereichen einrichten.


- weitere Nachrichten -

Keine Beiträge gefunden.