• Preiswert unterwegs mit Zug, Bus und Tram in den Sommerferien
  • Schüler-Ferienticket Thüringen bietet viel Mobilität zum kleinen Preis

Halle (Saale) | Erfurt. Die Sommerferien stehen vor der Tür. Damit gibt es wieder jede Menge Zeit, im Freistaat unterwegs zu sein und dabei tolle Sachen zu erleben oder Neues zu entdecken. Mit dem Schüler-Ferienticket sind Thüringer Schüler für nur 29 € in Zug, Bus und Straßenbahn mobil. Es gilt in den gesamten Sommerferien vom 18. Juli bis 30. August 2020 und berechtigt zu beliebig vielen Fahrten in allen Bussen, Nahverkehrszügen (2. Klasse) und Straßenbahnen der beteiligten Verkehrsunternehmen.

Das Ticket gilt für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 20 Jahre. Maßgebend ist das Alter am ersten Ferientag. Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren brauchen als Berechtigungsnachweis einen gültigen Schülerausweis, eine Schulbescheinigung oder eine Berechtigungskarte eines Verkehrsunternehmens. Das Schüler-Ferienticket gilt nicht für Auszubildende und Studierende.

Erwerben kann man das Ticket im Abellio-Kundencenter im Erfurter Hauptbahnhof, in allen Abellio-Verkaufsagenturen, in Verkaufsstellen der anderen beteiligten Verkehrsunternehmen, an Fahrkartenautomaten, teilweise beim Busfahrer sowie in ausgewählten Tourist-Informationen.

Wer nur mit dem Bus außerhalb des Verkehrsverbundes Mittelthüringen (VMT) fahren möchte, kann bei den beteiligten Regionalbusunternehmen für 15 Euro das Schüler-Ferienticket Mini kaufen.

Das Angebot Schüler-Ferienticket Thüringen ist eine Initiative des Freistaates Thüringen, des Bus & Bahn Thüringen e. V. und des Verkehrsverbundes Mittelthüringen und wird von mehr als 40 Thüringer Verkehrsunternehmen unterstützt.

Detaillierte Infos zum Schüler-Ferienticket Thüringen und zum Schülerferienticket Mini, das für den Busverkehr in einigen Regionen gilt, gibt es unter www.sft-thueringen.de sowie www.facebook.com/schueler-ferienticket.thueringen.


- weitere Beiträge -

Keine Beiträge gefunden.