Marktplatz
  • Gera hält an Planungen für Schulmesse 2020 fest
  • Veranstaltung findet am 21. November 2020 im Kultur- und Kongresszentrum statt

Gera. Trotz der Unsicherheiten durch die Corona-Pandemie hält die Stadt Gera an den Planungen zur Gestaltung einer Schulmesse fest. Die Veranstaltung soll, wie geplant, am 21. November 2020 im Kultur- und Kongresszentrum stattfinden. Ziel ist es, den Schülern und Eltern in kompakter Form eine Orientierung für die Schulwahl zu ermöglichen und den Bildungsstandort Gera vorzustellen. Dazu sollen sich möglichst viele Schulen der Stadt Gera sowie weitere Anbieter aus dem Bildungsbereich, wie Bibliothek oder Volkshochschule, präsentieren. In einem Begleitprogramm wird auf Neuerungen und Besonderheiten im Bildungsbereich aufmerksam gemacht. Unternehmen können Lehrmittel und neue Trends der Ausstattung von Schulen vorstellen. Die Stadt setzt auf eine rege Beteiligung von Schulen und Bildungseinrichtungen.

Marktplatz

- weitere Beiträge -


Marktplatz

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.