Foto: Polizei Erfurt

Erfurt. Hinter dem Nordbad von Erfurt spielten am Donnerstagnachmittag drei Kinder am Flusslauf der Gera. Dabei stießen sie auf eine Kunststofftüte, die ihr Interesse weckte. Darin verpackt war eine Pistole. Sie war erheblich verwittert und verschmutzt. Ein dazugehöriges Magazin befand sich ebenfalls in der Tüte.

Die hinzugerufene Polizei stellte die Waffe sicher. Es könnte sich um eine Beretta 92 handeln. Hinweise zum Eigentümer der Waffe liegen gegenwärtig nicht vor.


- weitere Beiträge -


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.