Jena. Ab dem 2. Juni 2020 tritt die zweite Stufe der schrittweisen Öffnung der Jena Tourist-Information in Kraft. Nachdem zunächst nur die Rückgabe von Tickets für ausgewählte, JenaKultur-eigene Veranstaltungen möglich war, werden nun auch weitere Tickets zurückgenommen.

Welche Tickets werden ab 2. Juni zurückgenommen?

• Alle JenaTickets (gelbes Ticketmaterial, außer Festanrechte der Jenaer Phiharmonie und Anna Depenbusch)
• Hardtickets (z. B. Rundum30 am 14.03.20)
• Etix-Tickets (FC Carl Zeiss Jena, Science City Jena, Jenaer Fightnight)
• Muethos-Tickets (z. B. für das Deutsche Nationaltheater in Weimar, laut&draußen)
• Tickets für das Theater Rudolstadt
• Ausschließlich Tickets, die in der Jena Tourist-Information erworben wurden
• Keine Tickets aus den Systemen CTS eventim sowie Ticketshop Thüringen

Stadtführungen, Souvenirverkauf und touristische Beratung vor Ort wieder möglich

Unter bestimmten Voraussetzungen können ab 2. Juni wieder öffentliche und private Stadtführungen (bis 15 Personen) stattfinden.

Neben der Erweiterung der Ticketrückgabe können Sie die Kolleg*innen zudem auch wieder persönlich vor Ort zu allen touristischen Fragen beraten. Des Weiteren steht Ihnen das umfangreiche Sortiment an lokalen und regionalen Artikeln und Souvenirs wieder zur Verfügung.

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich sehr gern an die Kolleg*innen der Jena Tourist-Information:
Kontaktzeiten: montags bis freitags von 11 bis 17 Uhr | samstags 10 bis 14 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie anbei sowie unter www.jenakultur.de.


- weitere Beiträge -


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.