Halle (Saale). Wie viele Bürgerinnen und Bürger freuen auch wir uns auf die Wiedereröffnung der Bäder. Hinter den Kulissen haben die Stadtwerke aktive Vorbereitungen getroffen und werden nun stufenweise das Maya mare und das Viva mare sowie zwei Freibäder und Hallenbäder für den Vereinssport wieder in Betrieb nehmen. Die genauen Bedingungen der Inbetriebnahmen für die einzelnen Objekte sind nicht trivial und werden derzeit eng mit dem Gesundheitsamt der Stadt Halle auf Basis der eingereichten Hygienekonzepte abgestimmt. Die Realität wird zeigen, ob diese funktionieren. Jeder Einzelne kann jedoch durch das eigenverantwortliche Einhalten der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln dazu beitragen. Wir werden auf jeden Fall die besten Voraussetzungen dafür schaffen.

Seit 7 Uhr öffnet das Viva mare, der Fitnessclub des Maya mare, wieder die Pforten für seine Sportfreunde. Am Samstag, 30. Mai, ab 10 Uhr, ist geplant, dass das mexikanische Bade- und Saunaparadies seine Gäste wieder begrüßen können. Am Dienstag, 2. Juni, wird die Schwimmhalle Neustadt wieder für den Vereinssport öffnen können. Mit denen werden wir ab Donnerstag in die Abstimmung gehen. In die Freibadsaison können voraussichtlich am Freitag, 5. Juni, das Freibad Saline und am Mittwoch, 10. Juni, das Nordbad starten.


Stadtwerke Halle GmbH

Die Stadtwerke Halle bieten von Energie- und Wasserversorgung über den öffentlichen Personennahverkehr, Wertstofferfassung, Abwasserbeseitigung, Abfallentsorgung, Straßenreinigung, Winterdienst, Logistik-, Deponie- und Infrastrukturleistungen sowie Datenverarbeitungsservices bis hin zu Bäderbetrieb und Stadtbeleuchtung als starke Unternehmensgruppe sämtliche Leistungen der kommunalen Daseinsvorsorge und Dienstleistungen für die Wirtschaft aus einer Hand. Mit 2.914 Mitarbeitenden und Auszubildenden sowie einem Jahresumsatz von 615 Millionen Euro in 2018 sind die Stadtwerke Halle die größte gewerbliche Arbeitgeberin in der Saalestadt und das größte kommunale Versorgungsunternehmen Sachsen-Anhalts.

Internet: http://www.stadtwerke-halle.de.


- weitere Beiträge -


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.