Anzeige

In einer Demokratie erfüllen Medien eine grundlegende Funktion: Sie sollen durch kritische Berichterstattung und offene Diskussion zur Meinungsbildung und Information beitragen. In diesen Zeiten, in denen nur noch einseitig berichtet wird und öffentlich-rechtliche Sender wie das ZDF zur Plattform für Fehlinformationen und Halbwahrheiten geworden sind, sollten wir dankbar sein, dass es noch Journalisten gibt, die nicht dem „Systemjournalismus“ zum Opfer gefallen sind. Ken Jebsen von KenFM führt hier ein Gespräch mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, zu COVID-19.

Anzeige