Anzeige

Nürnberg. Am Dienstagabend (7. April) belästigte ein unbekannter Fahrradfahrer zwei Frauen im Bereich des Nürnberger Westbades. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 20:40 Uhr teilte eine Frau der Einsatzzentrale mit, dass sie soeben von einem Fahrradfahrer im Bereich des Westbades sexuell belästigt wurde. Die Frau ging am Süßheimweg spazieren, als sich auf Höhe des Parkplatzes am Westbad ein Fahrradfahrer von hinten näherte und der Frau unvermittelt auf das Gesäß fasste. Der Unbekannte fuhr dann zunächst in die Kirschgartenstraße, um kurze Zeit später der Frau nochmals im Bereich des Süßheimwegs von hinten an das Gesäß zu fassen.

Knapp 10 Minuten später teilte eine weitere Frau mit, dass sie ebenfalls von einem Fahrradfahrer im Bereich des Süßheimwegs / Ecke Großweidenmühlstraße unsittlich am Gesäß berührt wurde. Dort habe der Unbekannte auch sein Fahrrad an einem Laternenmast abgestellt.

Im Verlauf der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige nicht mehr angetroffen werden. Jedoch wurde bei einer im Rahmen der Fahndung durchgeführten Personenkontrolle ein 28-jähriger Mann angetroffen, gegen welchen ein Haftbefehl wegen eines anderen Deliktes bestand. Der Mann wurde demnach in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Der unbekannte Fahrradfahrer wird wie folgt beschrieben:

Circa 25 bis 30 Jahre alt, circa 175 cm bis 180 cm groß, schlanke Figur, kurze blonde Haare, trug einen grauen Kapuzenpullover, eine helle kurze Hose sowie weiße In-Ear-Kopfhörer mit weißen Kabeln. Der Mann war mit einem silberfarbenen Mountainbike unterwegs.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei bittet Zeugen, welche Hinweise zur Identität des Unbekannten machen können, diesen in sonstiger Weise wahrgenommen haben oder selbst von dem Mann belästigt wurden, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Anzeige

- weitere aktuelle Beiträge -


Anzeige

Keine Beiträge gefunden.

Anzeige