Anzeige

Rüthen. Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes Rüthen wurde am Dienstag, gegen 16 Uhr, von einem unbekannten Mann angegriffen. Der Ordnungshüter befand sich im Bibertal als er auf der abgesperrten Wiesenfläche hinter dem Gelände des Freibades einen Mann in Bezug auf sein Fehlverhalten zur Coronaschutzverordnung angesprochen hatte.

Der Unbekannte ergriff daraufhin sein Fahrrad und flüchtete in Richtung der dortigen Brücke, welcher er aber nicht überqueren konnte. Er wendete nun sein Zweirad und fuhr in Richtung des Beamten. Hierbei bedrohte er den Mitarbeiter des Ordnungsamtes, dass dieser ihn bloß nicht anhalten solle, sonst würde er ihn töten.

Da dieser seine Maßnahmen trotzdem durchführen wollte, schlug ihm der Unbekannte ins Gesicht und floh mit seinem Gefährt in Richtung Hankerfeld.

Der Mann war circa 50 bis 60 Jahre alt und schätzungsweise 180 cm groß. Er trug zur Tatzeit eine blaue Jacke und eine weiße Kappe.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Bedrohung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02902-91000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Anzeige

- weitere aktuelle Beiträge -


Anzeige


Anzeige