Symbolfoto: Pixabay License
Anzeige

Erfurt. Seit heute können LKW-Fahrerinnen und -fahrer in Sportanlagen der Landeshauptstadt Erfurt duschen. Täglich steht dafür von 8 bis 22 Uhr das Sportlerhaus des „SG An der Lache“, Am Zoopark 8, zur Verfügung.

Container in Weimarischen Straße öffnen diese Woche

Die Brummifahrer/innen können ihr Lastkraftwagen auf dem Busparkplatz des Zoos abstellen und dann über einen direkten Weg zum Sportlerheim gehen. Als Zweites bietet die Stadtverwaltung den Frauen und Männern die Dusch- und WC-Container der Leichtathletikhalle an. Hier gibt es Parkmöglichkeiten entlang der Mozartallee. Die Durchfahrt wird für die Fahrer/innen geöffnet.

Auch die Gespräche mit dem Vermieter vom Parkplatz vor dem ehemaligen Globusbaumarkt in der Weimarischen Straße stehen kurz Abschluss. Dieser ist besonders geeignet, da es in unmittelbarer Nähe einen Supermarkt gibt. Für den Parkplatz hat die Stadtverwaltung einen WC- und Duschcontainer bestellt. Beide werden im Laufe der Woche geöffnet. Bis dahin müssen noch Leitungen angeschlossen und die Wasserqualität geprüft werden. Es wird auch eine Ausschilderung geben.

Die Landeshauptstadt Erfurt bittet das Land, diese städtische Initiative „Hilfe für Brummifahrer“ zu unterstützen und mit eigenen Mitteln auszuweiten. Auch sollten sämtliche Kanäle genutzt werden, um die Fahrer/innen sowie die Fuhrparkunternehmen und Verbände über die neuen Möglichkeiten zu informieren. Die Stadt bittet ebenso die in Erfurt ansässigen Logistiker um Unterstützung. Sie sollten prüfen, ob sie für Brummifahrer Stellplätze, Versorgung und sanitäre Einrichtungen zur Verfügung stellen können – als Zeichen der Solidarität. Herzlich dankt die Stadt einigen Gaststättenbetreibern, die bereits in den vergangenen Tagen in die Bresche gesprungen sind und LKW-Fahrern geholfen haben.

Anzeige

- weitere aktuelle Beiträge -

Keine Beiträge gefunden.

Anzeige


Anzeige