Zusammenhalt, Solidarität, Besonnenheit.

Chemnitz. Die vier Chemnitzer Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich (CDU), Michael Leutert (Die Linke), Frank Müller-Rosentritt (FDP) und Detlef Müller (SPD) rufen die Chemnitzerinnen und Chemnitzer gemeinsam dazu auf, in diesen schwierigen Zeiten besonnen und solidarisch zu handeln.

Wir alle gehören unterschiedlichen Parteien an und sicherlich sind wir bei vielen politischen Themen unterschiedlicher Meinung. Wir sind uns aber alle einig, dass in der aktuellen Lage kein Platz für parteipolitische Profilierung ist. Die Corona-Pandemie stellt die Welt, Europa, Deutschland, Sachsen und auch Chemnitz vor besondere Herausforderungen. Die Lage ist ernst.

Nun ist persönliche Verantwortung und Vernunft von allen Chemnitzerinnen und Chemnitzern gefragt. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass der Anstieg der Corona-Infektionen verlangsamt wird und somit unserem Gesundheitssystem Zeit gibt, alle Patientinnen und Patienten bestmöglich zu behandeln.

Jeder und Jede kann in der aktuellen Lage dafür sorgen, dass wir die Situation gemeinsam meistern. Wir bitten sie daher:

· Halten Sie sich an die Maßgaben der Kommunen, Bundesländer und der Bundesregierung

· Informieren Sie sich nur über offizielle und seriöse Kanäle und Seiten wie z. B. der Stadt Chemnitz, des Chemnitzer Gesundheitsamtes, des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, des Robert-Koch-Institutes oder des Bundesgesundheitsministeriums.

· Achten Sie auf gute Händehygiene.

· Halten Sie Abstand zueinander.

· Reduzieren Sie physische (oder auch direkte) soziale Kontakte auf ein absolutes Minimum.

· Bieten Sie anderen Menschen, die Unterstützung benötigen, Ihre Hilfe an (z. B. beim Einkauf, Hinweise auf Informationsseiten, Hinweise zu Hilfetelefonen etc.).

Die Einschnitte in die Persönlichkeitsrechte der Chemnitzerinnen und Chemnitzer sind drastisch, aber aktuell leider notwendig. Gemeinsam mit allen verantwortlichen Ebenen des Bundes, der Länder und der Kommunen arbeiten wir daran, dass die angeordneten Maßnahmen nicht länger als unbedingt nötig wirksam bleiben müssen. Wir bitten Sie also: Bleiben Sie solidarisch und besonnen.

Unsere Abgeordnetenbüros in Chemnitz sind weiterhin für Sie per E-Mail, über die Social Media-Kanäle und per Telefon zu erreichen. Wenn Sie Fragen oder persönliche Anliegen haben, wenden Sie sich also gerne an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Wahlkreisbüros.

Kontakte Chemnitzer Wahlkreisbüros:

Wahlkreisbüro Detlef Müller, MdB:
Bahnhofstraße 5
09111 Chemnitz

Tel.: +49 -371-66605440
Fax: +49 -371-66605443

E-Mail: detlef.mueller.wk@bundestag.de

Wahlkreisbüro Frank Heinrich, MdB:
Markt 4 09111 Chemnitz
Tel.: 0371 4952694
Fax: 0371 4952695

E-Mail: frank.heinrich.wk@bundestag.de

Wahlkreisbüro Frank Müller-Rosentritt, MdB:
Jakobikirchplatz 2 09111 Chemnitz
Tel.: 0371-666 569 44
Fax: 0371-666 569 45

E-Mail: frank.mueller-rosentritt.wk@bundestag.de

Wahlkreisbüro Michael Leutert, MdB:
Rosenplatz 4
09126 Chemnitz
Tel. 0371/4330116
Fax. 0371/56190613

E-Mail: michael.leutert.ma01@bundestag.de.







Anzeige