Altenburg | Gera. Aufgrund der aktuellen Situation hat die Geschäftsführung des Theaters Altenburg Gera gemeinsam mit den Gesellschaftern (Stadt Gera, Stadt Altenburg und Landkreis Altenburger Land) und den Gesundheitsämtern entschieden, den Spielbetrieb ab Sonntag, den 15. März bis einschließlich 10. April 2020 komplett einzustellen.

In Gera entfällt bereits die Vorstellung „In der Strafkolonie“ am Samstag, 14. März. In Altenburg soll die Vorstellung „Cabaret“ am 14. März, 19:30 Uhr im Theaterzelt noch stattfinden.

Alle Vorstellungen, Konzerte, Sonderveranstaltungen und Führungen an allen Spielstätten entfallen vom 15. März bis 10. April 2020.
Ebenso werden alle pädagogischen und interaktiven Angebote (Kurse der Theaterfabrik, Kinder- und Jugendballett, Kinder- und Jugendchor, Philharmonischer Chor) in diesem Zeitraum ausgesetzt.

Über die Modalitäten der Kartenrückgabe wird ab dem 16.03.2020 informiert.


Keine Beiträge gefunden.


Anzeige