Sassnitz. Am 11. Februar 2020 gegen 16:30 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg durch Zeugen darüber informiert, dass eine leblose männliche Person am Fuß der Steilküste der Insel Rügen auf Höhe der Wissower Klinken liegt. Beim Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten des Polizeirevieres Sassnitz bestätigte sich der Sachverhalt.

Die leblose Person konnte durch die Höhenretter der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Uferbereich der Steilküste geborgen werden. Durch den hinzugezogenen Notarzt konnte nur noch der Tod der unbekannten männlichen Person festgestellt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise für ein Fremdverschulden konnten bis jetzt nicht festgestellt werden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass die unbekannte Person aus bisher unbekannter Ursache von der Steilküste gestürzt ist und dabei zu Tode kam.


- weitere Nachrichten -

Keine Beiträge gefunden.