TU Chemnitz stellt ihre Ausbildungsberufe auf Messen vor

Anzeige

TU Chemnitz stellt ihre Ausbildungsberufe von Januar bis März 2020 auf vier Ausbildungsmessen in der Region und am 13. März im Rahmen der Aktion „Schau rein!“ vor

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich im ersten Quartal 2020 auf folgenden Ausbildungsmessen über die Ausbildungsberufe an der TU Chemnitz aus dem Bereich Verwaltung (Verwaltungsfachangestellte/-r, Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung sowie Kaufleute für Büromanagement) sowie über die technischen Ausbildungsberufe (Elektroniker/-in für Geräte und Systeme sowie Industriemechaniker/-in, Einsatzgebiet Feingerätebau) informieren:

18. Januar 2020: Limbach-Oberfrohna, Initiative „Ausbildung 2020“, Stadthalle Limbach-Oberfrohna

01. Februar 2020: Frankenberg, Messe „BeWhatever“, Martin-Luther-Gymnasium Frankenberg

29. Februar bis 1. März 2020: Chemnitz, Ausbildungs- und Studienmesse „mach was!“, Messe Chemnitz

14. März 2020: Hohenstein-Ernstthal, Berufsorientierungsmesse, Pressezentrum des Verkehrssicherheitszentrums

Marktplatz

Um einen Einblick in die beiden technischen Ausbildungsberufe der Universität zu erlangen, besteht zudem im Rahmen der Aktion „Schau rein! – Woche der offenen Unternehmen“ am 13. März 2020 in der Zeit von 13:00 bis 14:00 Uhr die Möglichkeit, die Lehrwerkstätten zu besichtigen sowie mit den Ausbildern Lars Gebhardt (Elektroniker für Geräte und Systeme) und Frank Sternkopf (Industriemechaniker) über die Berufsausbildung an der TU Chemnitz ins Gespräch zu kommen. Die „Schau rein!“-Angebote der TU Chemnitz können bis zum 6. März mit dem Suchbegriff „Technische Universität Chemnitz“ über folgenden Link gesucht und gebucht werden: http://www.bildungsmarkt-sachsen.de/berufsorientierung/schau-rein-sachsen.php

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen:  https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/berufe/index.php


Marktplatz