Sternsinger schreiben Segenswünsche über Haustüren

Erfurt/Magdeburg. Das kirchliche Fest Epiphanias (volkstümlich Dreikönigstag) am 6. Januar wird von vielen Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) mit Konzerten, Andachten und Gottesdiensten gefeiert. In einigen Orten sind Sternsinger unterwegs, um Häuser zu segnen und mit dem Kreidespruch 20*C+M+B*19 zu versehen. Die Abkürzung steht für „Christus mansionem benedicat“ – „Christus segne dieses Haus“.

Veranstaltungen zu Epiphanias in Thüringen (Auswahl):

Bereits am 5. Januar wird in Bad Liebenstein zur Familienkirche mit Sternsingern eingeladen (10 Uhr, Friedenskirche). Im Anschluss ziehen die evangelischen und katholischen Kinder gemeinsam in Kliniken und Pflegeheime. In Großfahner findet am Sonntag ein gemeinsamer Regionalgottesdienst mit Aussendung der Sternsinger-Gruppen statt (9.30 Uhr). Im Kirchengemeindeverband Fahner Land sind die Sternsinger in den nächsten Tagen in allen Orten unterwegs.

Die Heiligen drei Könige Caspar, Melchior, Balthasar und ein Sternträger werden in Nordhausen und den umliegenden Gemeinden mit ihren Liedern Freude verbreiten und die Botschaft von Frieden und Versöhnung zu den Menschen bringen. Kinder aus der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde ziehen vom 3. bis zum 12. Januar durch die Stadt, sammeln Spenden und schreiben den Kreidesegen über Türen. Zum Abschluss beteiligen sich die Sternsinger am 12. Januar an den Gottesdiensten in Nordhausen: um 10 Uhr in der evangelischen Kirche St. Blasii und um 10.30 Uhr im katholischen Dom.

In Körner im Landkreis Mühlhausen ist es Tradition, dass am 6. Januar Erwachsene und Kinder zu jedem Haus gehen, für die Bewohner beten und das Haus zu segnen. Auch hier wird auf Wunsch der lateinische Kreidesegen über die Türen geschrieben. Beginn für den Rundgang ist um 17 Uhr mit einer Andacht in der Kirche des Klosters Volkenroda. Ebenfalls am 6. Januar sind Sternsinger in Legefeld unterwegs. Beginn ist um 16 Uhr mit einer ökumenischen Andacht in der Trinitatiskirche.

Auch festliche Konzerte und Gottesdienste finden zu Epiphanias statt, zum Beispiel am 5. Januar in der Stadtkirche Jena (15 Uhr, Konzert „Bach für Kinder“ mit der Akademischen Orchestervereinigung Jena, sowie 18 Uhr, Kantaten und Werke von Johann Sebastian Bach mit der Akademischen Orchestervereinigung und dem Chor der Friedrich-Schiller-Universität Jena), in Erfurt als Epiphanias-Musik (jeweils 17 Uhr, Michaeliskirche sowie Gemeindezentrum Bindersleben), in Saalburg (17 Uhr, Marienkirche) als Neujahrskonzert mit den Walk + St.-Andrew-Singers, in Weimar (10 Uhr, Stadtkirche) mit der letzten Kantate aus Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“, in Zeulenroda (16.30 Uhr, Dreieinigkeitskirche) als Pop-Musica-Krippenspiel und in Gera, (17 Uhr, Johanniskirche) als Neujahrskonzert mit Weihnachtsmusik mit Solisten, Heinrich-Schütz-Chor Gera und Kirchenchor Weida, Reußischem Kammerorchester, Propsteikantor KMD Patrick Kabjoll und Kantor Martin Hesse. Am 6. Januar gibt es in Eisenach (17 Uhr, Nikolaikirche) einen Festgottesdienst mit der Concordia-Kantorei, in Ettischleben ein Dreikönigsspiel (17 Uhr) und in Ingersleben (17 Uhr) das Traditionelle Epiphaniastreffen als Familiengottesdienst mit allen Krippenspielern.

Hintergrund: Epiphanias („Erscheinung“) wird in der heutigen Zeit als christliches Fest am 6. Januar begangen. Mit „Erscheinung“ ist die menschliche Gegenwart Gottes in der Person Jesu Christi gemeint. Im Volksmund sind auch die Namen Dreikönigsfest, Dreikönigstag oder Heilige Drei Könige gebräuchlich. Der zwölfte Tag nach dem 1. Weihnachtsfeiertag gilt als Tag der Ankunft der drei Weisen aus dem Morgenland in Bethlehem.

Hinweis an die Redaktionen: Im Anhang finden Sie ausgewählte Termine aus Thüringen sowie ein Foto von Matthias Grünert, der mit dem Projekt OrgelFahrt in Thüringen unterwegs ist (Jägersdorf, 14 Uhr, Kirche, und Frauenprießnitz, 16 Uhr, ehemalige Klosterkirche St. Mauritius).

Ausgewählte Termine im Überblick:

3. Januar
17 Uhr, Ronneburg
19 Uhr, Linda b. Weida
4. Januar
10.30 Uhr, Schwarzburg
16 Uhr, Leutenberg
18 Uhr, Reichmannsdorf
5. Januar
14 Uhr, Jägersdorf
16 Uhr, Frauenprießnitz
Neujahreskonzert „Mit einem Feuerwerk aus Tönen ins neue Jahr“: OrgelFahrt mit Matthias Grünert
Bei Rückfragen: C. Linke, 0173-3762037

4. Januar, 13.30 Uhr, Tüngeda, Kirche
Andacht, anschließend Gang durchs Dorf
5. Januar, 9.30 Uhr, Großfahner
Gemeinsamer Regionalgottesdienst mit Aussendung der Sternsinger-Gruppen
6. Januar, 15.30 Uhr, Warza, Kirche
Andacht, anschließend Gang durch Warza und Goldbach
8. Januar, 15.30 Uhr, Friemar, Kirche
Andacht, anschließend Gang durchs Dorf
15. Januar, 16.30 Uhr, Burgtonna, Kirche
Andacht, anschließend Gang durchs Dorf
Bei Rückfragen: Claudia Andrae, 0152-2639367

5. Januar, 16.30 Uhr, Zeulenroda, Dreieinigkeitskirche
Krippenspiel als Pop-Musical mit etwa 40 Kindern und Jugendlichen sowie Livemusik
Bei Rückfragen: Ingolf Herbst, 036628-64076

5. Januar, 10 Uhr, Bad Liebenstein, Friedenskirche
Familienkirche mit Sternsingern, danach Auszug in Kliniken und Pflegeheime
Bei Rückfragen: Pastorin Angelika Hundertmark, 036961-72355

5. Januar, 15 Uhr, Jena, Stadtkirche
„Bach für Kinder“ mit der Akademischen Orchestervereinigung Jena
Bei Rückfragen: Kirchenkreis Jena, 03641-573836

5. Januar, 17 Uhr, Erfurt, Michaeliskirche
Epiphanias-Musik der Andreasgemeinde
Bei Rückfragen: Stadtmission Erfurt, 0361-3467213

5. Januar, 17 Uhr, Erfurt-Bindersleben, Gemeindezentrum
Epiphanias-Musik zum Jahresanfang mit Sekt
Bei Rückfragen: Ev. Pfarramt Bindersleben, 0361-2261498

5. Januar, 17 Uhr, Saalburg, Marienkirche
Neujahrskonzert: Walk + St.-Andrew-Singers
Bei Rückfragen: Ev. Pfarramt, 036651-87138

5. Januar, 18 Uhr, Jena, Stadtkirche
Kantaten und Werke von Johann Sebastian Bach mit Akademischer Orchestervereinigung Jena, Chor der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Leitung: UMD Sebastian Krahnert
Bei Rückfragen: Kirchenkreis Jena, 03641-573836

5. Januar, 17 Uhr, Nöbdenitz, Kultur- & Bildungswerkstatt
Epiphaniasandacht mit Abendmahl
Bei Rückfragen: Wolfgang Göthe, 034496-64616 oder 0170-7738302

5. Januar, 10 Uhr, Schleiz, Evang. Gemeindehaus
Gottesdienst mit den Sternsingern
Bei Rückfragen: Kirchenkreis Schleiz, 03663-404515

5. Januar, 10 Uhr, Weimar, Stadtkirche
Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ (Kantate VI) mit Bachchor, Stadtkirchenorchester, Leitung und Orgel: KMD Johannes Kleinjung
Bei Rückfragen: Kirchengemeinde Weimar, 03643-851518

5. Januar, 17 Uhr, Gera, Johanniskirche Gera
Neujahrskonzert mit Weihnachtsmusik: Camille Saint-Saëns: Oratorio de Noël, Gabriel Fauré: Il est né le divin enfant, Antonio Vivaldi: Magnificat g-Moll mit Friederike Beykirch – Sopran, Nora Rutte – Mezzosopran, Dorothea Zimmermann – Alt, Patrick Vogel – Tenor, Hisashi Fujiyama – Bariton, Heinrich-Schütz-Chor Gera und Kirchenchor Weida, Reußisches Kammerorchester, Propsteikantor KMD Patrick Kabjoll – Orgel und Kantor Martin Hesse – Leitung
Bei Rückfragen: Kantor Martin Hesse, 0174-3215870 oder 0365-22696600

6. Januar, 16 Uhr, Legefeld, Trinitatiskirche
Ökumenische Andacht zur Aussendung der Sternsinger
Bei Rückfragen: Pfarramt, 03643-909038

6. Januar, 17 Uhr, Kirche des Klosters Volkenroda
Andacht zur Aussendung der Sternsinger
Bei Rückfragen: Kloster Volkenroda, 036025-559-0

6. Januar, 17 Uhr, Eisenach, Nikolaikirche
Festgottesdienst zu Epiphanias mit Pfarrer Armin Pöhlmann und der Concordia-Kantorei
Bei Rückfragen: Stadtkirchenamt, 03691-723481

6. Januar, 17 Uhr, Ettischleben
Dreikönigsspiel
Bei Rückfragen: Pfarramt, 036200-70271

6. Januar, 17 Uhr, Ingersleben, St. Marien-Kirche
Traditionelles Epiphaniastreffen: Familiengottesdienst mit allen Krippenspielern
Bei Rückfragen: Kirchengemeinde, 036256-21605

7. Januar, 15 Uhr, Eisenach, Krippenstube im Diakonissenmutterhaus
Epiphanias-Treffen mit der Brüdergemeine
Bei Rückfragen: Stadtkirchenamt, 03691-723481

MARKTPLATZ - zum Überblick - KLICK


...weitere aktuelle Nachrichten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.