Erfurt. Seit gestern stehen die Chancen um einiges besser, dass die aus Gründen der Verkehrssicherung geplanten 82 Fällungen im Schutzgebiet auf dem Petersberg nicht in diesem Umfang stattfinden werden. Der BUND Erfurt hat sich gestern entschieden, dagegen Klage einzureichen.

Konkret hat er durch seine Gutachterin eine Positivliste erstellen lassen. Diese enthält 11 Bäume, die am Rand des Schutzgebietes stehen. Hier würde der BUND eine Fällung oder starken Kronenschnitt aus Verkehrssicherungsgründen akzeptieren.

Diese Liste ist ein Kompromiss-Angebot an die Stadt.

Dieses Angebot ist verbunden mit der Aufforderung auf die Fällungen der restlichen 71 Bäume zumindest so lange zu verzichten, bis ein Gericht die Frage der Verkehrssicherung in diesem Bereich abschließend geklärt hat.

Vielen Dank an den BUND Erfurt für diesen großartigen Einsatz für den Schutz der Natur in unserer Stadt.

Klar ist: Eine Klage kostet nicht nur Nerven sondern auch Geld! Da der BUND nun das tut, was uns per Gesetz nicht möglich ist, würde wir uns sehr freuen, wenn ihr ihm finanziell den Rücken stärkt:

Spendenkonto:
BUND-Thueringen/KV-Erfurt
Erfurter Bank e.G.
IBAN: DE34 8206 4228 0000 4324 15
Verwendungszweck: Klagekosten GLB

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.