Anzeige

Jena. Am Samstag Morgen ereigneten sich mehrere Glätteunfälle im Saale-Holzland-Kreis. Bei herbstlich kalten Bedingungen und zum Teil Nebelfeldern kamen innerhalb von 45 Minuten drei Fahrzeuge von der Fahrbahn ab. Es wurden hierbei zwei Personen verletzt.

Gegen 08:00 Uhr kam eine 40-jährige Pkw-Fahrerin von der Fahrbahn auf der L 1075 zwischen Schlöben und Schöngleina ab und verletzte sich leicht.

Nur 10 Minuten später kam ein 60-Jähriger mit seinem Pkw im Bereich der L 1073 am Abzweig Eineborn von der Straße ab. Auch dieser Verkehrsteilnehmer verletzte sich leicht.

Gegen 08:45 Uhr überschlug sich schließlich eine 69-Jährige mit ihrem Pkw auf der L 1075 zwischen Schöngleina und Ascherhütte. Die Frau blieb unverletzt.

Die Polizei appelliert abermals an die Autofahrer sich an die auf uns zukommenden winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen und die Geschwindigkeiten entsprechend an die Witteruns- und Sichtbedingungen anzupassen.

Anzeige

- weitere aktuelle Beiträge -


Anzeige


Anzeige