Anzeige

Es hätte der kulturelle Höhepunkt der Vorweihnachtszeit werden können: Doch das Erste Große Erfurter Adventskonzert am 21.12. im Steigerwaldstadion ist vom Veranstalter, der Open-Air- Adventskonzert im Stadion UG aus Dresden, die dieses Event mit der Mediengruppe Thüringen als Medienpartner organisierte, abgesagt worden.

Dies hat massive wirtschaftliche Gründe.

„Nach intensiver Abwägung aller Argumente müssen wir von unserer Seite als Produzent und für Idee und Inhalt verantwortlicher Partner konstatieren, dass das Große Adventskonzert am 21.12.2019 im Erfurter Steigerwaldstadion nicht darstellbar ist“, so Kay Aubrecht, Geschäftsführer der Open-Air-Adventskonzert im Stadion UG.

„Die bisher verkaufte Anzahl Tickets und vor allem die Entwicklung des Verkaufs müssen uns selbst bei großem Optimismus davon ausgehen lassen, dass die ursprünglich erhoffte und für eine seriöse Produktion notwendige Zahl Tickets nicht annähernd erreicht werden kann“, so der Geschäftsführer des Dresdner Produzenten.

„Zum nur zögerlichen Ticketabsatz kommt erschwerend die quasi nicht vorhandene Unterstützung der Veranstaltung durch Sponsoren hinzu. Außer den Stadtwerken Erfurt, denen wir für ihr Engagement und die Unterstützung ausdrücklich danken, konnte kein weiteres Unternehmen gefunden werden, das eine solche Veranstaltung zu unterstützen bereit gewesen wäre.

Anzeige

Für die Open-Air-Adventskonzert im Stadion UG als den für den Inhalt der Veranstaltung verantwortlichen Part, ist die eingetretene Situation nicht mit den Qualitätsansprüchen vereinbar, die Publikum und – vor allem – mitwirkende Künstler an eine solche Produktion stellen. Das können und dürfen wir weder Ticketkäufern noch langjährigen inhaltlichen Partnern zumuten.

Die nunmehr eingetretene Situation bedauern wir umso mehr, als wir für den 21.12.2019 ein aus unserer Sicht hochwertiges Programm mit exzellenten Chören und Instrumentalisten aus Thüringen sowie hervorragenden Solisten zusammengestellt hatten“, so Kay Aubrecht abschließend.
Beide Partner bedauern diesen Schritt sehr.

Ein besonderer Dank geht an die Verantwortlichen der Arena Erfurt GmbH, insbesondere deren Prokuristen Christian Fothe, der die Bemühungen um die Veranstaltung von Anfang an mit großem Engagement unterstützt hat.

Die bereits verkauften Karten werden nun erstattet. Ticketinhaber, welche ihre Karten in einem Presse- oder Servicehaus und nicht online erworben haben, werden gebeten, diese in den Pressehäusern umzutauschen, um den Geldbetrag erstattet zu bekommen. Ob es ein Format „Erfurter Adventskonzert 2020“ geben wird, ist ungewiss.

Anzeige
Erfurt. Am 10. Dezember 2019 um 17 Uhr findet eine Einwohnerversamm-lung mit dem Oberbürgermeister nach § 15 Abs. 1 ThürKO ...
Weiterlesen …
Berlin. Das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) begrüßen die heutige Ankündigung der Deutschen Bahn, keine ...
Weiterlesen …
Zeitpunkt: 7. Dezember 2019, 1:29 Uhr; Ereignisort: Angerstraße 47 in 04177 Leipzig Leipzig. Durch unbekannte Täter wurde ein Brand in ...
Weiterlesen …
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag in der Bukarester Straße. Eine 86-jährige Rentnerin wollte den Fußgängerüberweg mit ihrem ...
Weiterlesen …
Offener Brief anlässlich des SPD-Parteitages in Berlin Sehr geehrte Frau Esken, sehr geehrter Herr Walter-Borjans, sehr geehrte Delegierte des Bundesparteitages ...
Weiterlesen …
Bernhard Mattes Präsident des VDA
Transformation der Branche bringt große Herausforderungen – Konjunktureller Gegenwind – Pkw-Produktion und -Export spüren Rückgang der Auslandsmärkte – Anpassungen bei ...
Weiterlesen …
Brandanschläge sind ein Attentat auf unseren Arbeitgeber und unsere Existenz – mehr Engagement gegen Extremismus notwendig  Bautzen. Seit Monaten sind ...
Weiterlesen …
Tiefensee gratuliert: Zwei der besten deutschen Forscher aus Thüringen / Wichtigster deutscher Forschungspreis mit 2,5 Millionen Euro dotiert Der wichtigste ...
Weiterlesen …
Eigentümer bauen im Durchschnitt ein siebenmal größeres Vermögen auf als Mieter Bild Nr. 1534, Quelle- Postbank © Jochen Manz
Die eigenen vier Wände sind für die Mehrheit der Deutschen die ideale Form der Altersvorsorge, so eine aktuelle Postbank Umfrage ...
Weiterlesen …
Klima-Risiko-Index 2020, Weltkarte Ranking 2018 (C) www.germanwatch.org/kri
Klima-Risiko-Index: Deutschland liegt nach Hitzewellen und Rekorddürre im Jahr 2018 auf Rang 3 hinter Japan und den Philippinen / Im ...
Weiterlesen …
Joint Action Day zur Löschung von Anleitungen zum Bombenbau im Internet Wiesbaden. In Ermittlungsverfahren gegen Terroristen tauchen sie regelmäßig auf: ...
Weiterlesen …
Lorenz Caffier - Minister für Inneres und Europa
Schwerin. Innenminister Lorenz Caffier hatte eine externe und unabhängige Experten-Kommission eingesetzt, die nach Bekanntwerden schwerer Verfehlungen einzelner Polizeibeamter die Spezialeinheiten ...
Weiterlesen …
Gesamtvolumen von 107 Millionen mit hohem Niveau freiwilliger Leistungen Gotha. Der Stadtrat der Residenzstadt Gotha hat heute den Haushalt für ...
Weiterlesen …
Neues Stadion im Paradies Jena. Der Stadtrat Jena hat am Mittwochabend den Zuschlag für den „Umbau des Ernst-Abbe-Sportfeldes in ein ...
Weiterlesen …
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.