Marktplatz

Chemnitz. In gemeinsamer Abstimmung mit dem Landesamt für Schule und Bildung, Jugendamt sowie dem Schulamt wurde die Entscheidung getroffen, das Schulgebäude ab Donnerstag, dem 21. November, wieder zu öffnen. Ein regulärer Unterricht findet jedoch noch nicht statt.

Desinfektion: Bis zum heutigen Dienstag wurde das Schulhaus umfangreich desinfiziert. Dies betraf neben den Sanitäranlagen auch alle Klassen- und Horträume, den Speisesaal, die Treppenhäuser und Verwaltungsräume im Schulgebäude sowie die Sanitärbereiche der Turnhalle und der Außenstelle an der Wittgensdorfer Straße. Ab Donnerstag wird die Schule wieder regulär gereinigt.

Gesundheitsamt: Das Gesundheitsamt Chemnitz hat ab Montag, dem 18. November, damit begonnen, den Kreis der bisher nicht immunisierten Schüler, Lehrer, Horterzieher sowie anderen Mitarbeiter der Schule auf freiwilliger Basis zu impfen. Auch Kinder, deren Eltern dem Gesundheitsamt eine erfolgte Impfung nachweisen, können ab dem 2. Dezember wieder in die Schule gehen.

Hortbetreuung: Am 21. und 22. November kann, durch die Unterstützung anderer kommunaler Kindertageseinrichtungen, der Hortbetrieb an der Schloßgrundschule für maximal 80 Kinder gewährleistet werden. Der Hort hat von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Voraussichtlich ab Montag, dem 25. November, ist die Hortbetreuung für alle Kinder, die die Schule besuchen, wieder möglich.

Mittagessen: Die Mittagsversorgung ist ab Donnerstag, dem 21. November, gewährleistet. Eltern beachten bitte die Bestellregularien.


Marktplatz

- weitere Nachrichten -


Marktplatz