Marktplatz

Erfurt. Ein 9-jähriger Junge zog sich am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Bukarester Straße schwere Verletzungen zu. Der Junge war mit seinem Fahrrad zwischen parkenden Autos auf die Straße gefahren. Eine herannahende 32-jährige Autofahrerin wollte ihm noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Junge stürzte und wurde schwer verletzt. Der Junge hatte keinen Fahrradhelm auf und sein Fahrrad war nicht beleuchtet. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.


Marktplatz

- weitere Nachrichten -


Marktplatz