Marktplatz

Erfurt. Heute meldeten sich mehrere Erfurter bei der Polizei. Alle hatten in den Mittagsstunden einen dubiosen Anruf erhalten. Im Gespräch gab sich der Anrufer als Kriminalbeamter aus und berichtete über die Festnahme einer Diebesbande. Im Laufe des Gesprächs befragte er seine potenziellen Opfer zu Kontoinformationen.

Alle Angerufenen beendeten geistesgegenwärtig das Telefonat, ohne das es zu einem Vermögensschaden kam. Die Polizei warnt ausdrücklich vor dieser Betrugsmasche.

Niemals werden am Telefon Fragen zu persönlichen Daten oder Vermögenswerten gestellt.


Marktplatz

- weitere Nachrichten -


Marktplatz