Symbolfoto: Pixabay License

Berlin. Nach der Zahl der der Bundesregierung für dieses und das vergangene Jahr bekannten Vorfälle von Drohnensichtungen, die den Flugverkehr beeinträchtigt haben, erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/14628). Auch will sie unter anderem wissen, welche Maßnahmen 2018 und 2019 von Seiten der Bundesregierung ausgearbeitet oder abgeschlossen wurden, „um der Gefahr durch den terroristischen Missbrauch von sogenannten Drohnen zu begegnen“.


MARKTPLATZ