Anzeige


Weimar. Im Rahmen der Digitalisierung der Verwaltung wird auch das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Weimar ab 1. Dezember 2019 die zusätzliche Möglichkeit eröffnen, für die Bürgerinnen und Bürger Terminvereinbarungen über das Internet anzubieten.

Damit wird zum einen ein weiterer Service angeboten, zum anderen sollen aber auch Wartezeiten deutlich reduziert werden. Insbesondere der Dienstagnachmittag und der Freitag waren in der Vergangenheit durch eine hohe Frequentierung und damit einhergehend langen Wartezeiten verbunden. Mit der Einführung der Terminvergabe zu bestimmten Zeitfenstern wird damit das Ziel verfolgt, die Qualität des Bürgerservice über eine termingebundene Sprechzeit deutlich zu erhöhen.

Daher werden ab 1. Dezember 2019 die Öffnungszeiten angepasst und wie folgt differenziert:

nur Ticketvergabenur Onlinetermine
Montag08:00 – 13:00 Uhr
Dienstag08:00 – 13:00 Uhr14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch08:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag08:00 – 15:00 Uhr
Freitag07:00 – 12:00 Uhr
erster Samstag im Monat09:00 – 12:00 Uhr

Unverändert gilt, dass bei hohem Publikumsaufkommen ggf. bereits 30 min vor Schließzeit keine Wartemarken mehr ausgegeben werden können.

Eine Buchung von Onlineterminen ist ab dem 29. Oktober 2019 für den Zeitraum ab dem 1. Dezember 2019 und in einem Zeitraum bis zu 8 Wochen im Voraus möglich. Terminanfragen werden dabei auch vor Ort am Informationstresen der Stadtverwaltung im Haus II möglich sein.

Zur Handhabung der Online-Terminvergabe beachten Sie den Link auf der Homepage der Stadt Weimar: stadt.weimar.de/digitale-verwaltung/.



Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.