Gibt es künftig einen Weimarer Zwiebelmarktkönig?

Anzeige

Betreff: Zwiebelmarktkönig*_In

Weimar. Oliver Kröning (Piraten) stellt einen Stadtratsantrag im Sinne der Gleichberechtigung. Zum ältesten Volksfest Thüringens, dem Weimarer Zwiebelmarkt, wird seit 1990 eine Zwiebelmarktkönigin gekürt. Ausrichter dieser Wahl sind die Thüringer Allgemeine und die Stadt Weimar. Wenn der Stadtrat am Mittwoch, den 30. Oktober diesem Antrag stattgibt, könnte schon im Oktober 2020 ein Zwiebelmarktkönig*_In die Klassikerstadt vertreten.

Der Stadtrat tagt öffentlich am 30. Oktober ab 17:45 Uhr im Marie-Juchacz-Saal (Schwanseestraße 17). Hier finden Sie den Antrag (Drucksachen-Nr.: 2019/393/A)

Antragstext:

Der Stadtrat beschließt, die Ausschreibung zur Wahl der/des Zwiebelmarktkönig(s)*_In (d/m/w) künftig geschlechtsneutral zu formulieren, damit sich niemand diskriminiert fühlt. Bei gleicher Qualifikation sollten Diverse und Männer bevorzugt behandelt werden.

Begründung:
Gleichberechtigung!


DS_2019_393_A
Anzeige