Dresdens Oberbürgermeister Hilbert reist nach Moskau

Anzeige

Dresden. Oberbürgermeister Dirk Hilbert reist dieses Wochenende nach Moskau, um am Montag, 21. Oktober 2019 am “Open Innovations Forum” in Skolkowo teilzunehmen. Skolkowo liegt etwa 30 Kilometer von Moskaus Stadtzentrum entfernt. Der Wissenschafts- und Technologiepark soll Prototyp für die Stadt der Zukunft werden.

Das Innovationszentrum Skolkowo ist Gastgeber des jährlich stattfindenden internationalen “Open Innovations Forum”. In diesem Rahmen nimmt Oberbürgermeister Hilbert an einer Podiumsdiskussion zum Thema “Wie wird die Stadt ein Superstar” teil. Als Teil des Forums wird – organisiert von Gehl Architects, der Skolkowo Stiftung, dem Leontief Centre und der Green Mobility Initiative – der Green Mobility Award verliehen. Preisträger 2017 und 2018 waren u. a. St. Petersburg, Skolkowo, Aarhus, Lillehammer, Bergen und Oulu. Oberbürgermeister Hilbert beteiligt sich außerdem an einer Podiumsdiskussion zum Thema “Gemeinsam die Welt verändern zum Wohle der Menschen und zur Erhaltung des Planeten”.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://openinnovations.ru/en/.

Anzeige