Gedenkgottesdienst in der Marktkirche Halle am 14. Oktober

Anzeige

Halle (Saale). Anlässlich des Terroraktes in Halle (Saale) findet am Montag (14. Oktober, 17 Uhr) ein Gedenkgottesdienst in der Marktkirche Halle statt. Er wird gemeinsam mit dem Friedensgebet und dem Semestereröffnungsgottesdienst der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gehalten.

Dazu laden ein:

  • Bettine Keyßer (Friedensgebetskreis Marktkirchengemeinde)
  • Landesbischof Friedrich Kramer (Evangelische Kirche in Mitteldeutschland)
  • Bischof Dr. Gerhard Feige (Bistum Magdeburg)
  • Kirchenpräsident Joachim Liebig (Evangelische Landeskirche Anhalts)
  • Universitätsprediger Prof. Dr. Jörg Ulrich (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
  • Propst Reinhard Hentschel und Superintendent Hans-Jürgen Kant (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Halle)

An dem Gedenkgottesdienst werden u.a. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Ministerinnen und Minister der Landesregierung sowie Mitglieder der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg teilnehmen.

Anzeige