Pixabay License
Anzeige

Statement von Rektor Christian Tietje zu dem Anschlag in Halle

Halle (Saale). Prof. Dr. Christian Tietje, Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), sagt zu den Ereignissen von gestern: “Wir sind bestürzt und in tiefer Trauer ob der schrecklichen Ereignisse des gestrigen Tages. Als Universität stehen wir für Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz.” Die Universitätsleitung ruft alle Mitglieder und Angehörige der Universität dazu auf, um 15 Uhr für eine Minute innezuhalten und der Opfer zu gedenken.

Anzeige

“Die Ereignisse von gestern haben uns schwer getroffen. Trotzdem möchten wir unsere neuen Studierenden an der Universität herzlich in Empfang nehmen, auch um zu zeigen, dass wir standhaft bleiben und weiterhin für unsere Werte eintreten”, sagt Tietje weiter. Deshalb hat das Rektorat entschieden, dass die aktuell laufenden Orientierungstage und auch die Immatrikulationsfeier am morgigen Freitag stattfinden, jedoch mit einem entsprechend angepassten Programm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.