Anzeige

Entlang des gesamten Leipziger Innenstadtrings
Mittwoch, 9. Oktober 2019
Eröffnung: 19 Uhr | Augustusplatz

Am 9. Oktober wird der gesamte Innenstadtring zum Lichtring. Zusätzlich zu den bereits entstandenen Lichträumen wird an diesem Tag die historische Demonstrationsstrecke mit Licht gestaltet. Dafür verwendet Victoria Coeln eine ausdrucksstarke, vielfältige Bildsprache. Bild- und Videomaterial überlagern Fassaden und Räume vielschichtig.

Soundcollagen ergänzen den visuellen Ansatz. (Musik: Gwen Kyrg, Stimme; Alexander Pehlemann (Zonic), noises/electronics; Simone Weißenfels, Piano,fx; Maria Wolfsberger, Orgel, chromatische Mundharmonika; darktonemedia aka Julian Schötzau, Recording und Audio-Postproduction). Weitere Informationen zu den Musikern der Soundcollage hier!

Anzeige

Einen Teil der Gestaltung bilden Verknüpfungen von Räumen und Orten. Das geschieht durch die Projektion eines Raumes auf einen anderen. So wird nun die Leipziger „Ohrenburg“ (Stasi-Zentrale) vom Rasterraum der Nikolaikirche überschrieben.

Auf dem Augustusplatz spielen am 9. Oktober natürlich die Kerzen eine zentrale Rolle: Die Besucherinnen und Besucher werden mit über 25.000 Lichtern gemeinsam den Schriftzug „Leipzig 89“ zum Leuchten bringen.

Externe Links:
Hier finden Sie das gesamte Programm für das Lichtfest zum Herunterladen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.