Anzeige

„Attacke auf Synagoge ist unerträglich“

Magdeburg/Erfurt. Zu dem heutigem Gewaltakt in Halle (Saale) sagt Friedrich Kramer, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland:

„In meinen Gedanken und Gebeten bin ich bei den Opfern und ihren Angehörigen dieser brutalen Schießerei und bei unseren jüdischen Schwestern und Brüdern. Weltweit feiern Juden heute das Versöhnungsfest Jom Kippur, den wichtigsten jüdischen Feiertag. Die Attacke auf die Synagoge in Halle ist abscheulich und unerträglich. Alle Menschen guten und friedlichen Willens sind aufgerufen, einem Klima des Hasses und jeglicher Gewalt entgegenzutreten. Lassen wir unsere Seelen – wie an Jom Kippur – von Frieden durchdringen.“

Anzeige

- weitere aktuelle Beiträge -


Anzeige


Anzeige