Pixabay License
Anzeige

Begutachtung privater Familienschätze im Kulturhistorischen Museum Rostock

Rostock. Private Familienschätze werden am 8. Oktober 2019 von 14 bis 18 Uhr im Kulturhistorischen Museum Rostock begutachtet. Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie alt das schöne Objekt in Ihrem Besitz wirklich ist, welcher Künstler das Gemälde an Ihrer Wand fertigte, aus welcher Werkstatt das Porzellan der Großmutter stammt oder wie alt die Münze, der Schmuck, das Silber oder das Dokument wirklich ist? Einmal im Jahr bietet das Kulturhistorische Museum Rostock die Möglichkeit, private Familienschätze begutachten zu lassen.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Kulturhistorischen Museums Rostock stehen für diese und andere Fragen zu alten Familienschätzen Rede und Antwort. Sie ordnen Gemälde, Grafiken, Plastiken, kunsthandwerkliche Arbeiten und Spielzeug, Kleinmöbel, Postkarten, Plakate, Münzen, Medaillen, historische Dokumenten und Textilien aus Privatbesitz zeitlich und stilistisch ein. Eine Preistaxierung wird nicht vorgenommen.

Wegen der großen Nachfrage in den Bereichen Gemälde, Grafiken und Plastiken wird darum gebeten, für die Begutachtung vorab einen Termin zu unter der Rufnummer 0381 381-4530 zu vereinbaren und sich auf ein Stück zu begrenzen.

Anzeige

- weitere aktuelle Beiträge -

Keine Beiträge gefunden.

Anzeige


Anzeige