Anzeige

Erfurt. Gegen zwei Polizisten der Landespolizeiinspektion Gotha soll Medienberichten zufolge wegen des dringenden Tatverdachtes, eine Sexualstraftat während ihres Dienstes begangen zu haben, Haftbefehl erlassen worden sein. Dirk Adams, innenpolitischer Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag, erklärt dazu:

„Ich bin geschockt über diesen Vorfall. Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, dann muss mit allen Konsequenzen des Disziplinar- und des Strafrechts gehandelt werden. Aus meiner Sicht dürften diese beiden Beamten dann keine Zukunft mehr in der Thüringer Polizei haben.

Der Vorfall zeigt aber auch, dass die internen Ermittlungen schnell gegriffen haben und die Polizei konsequent auch gegen ihre Kollegen ermittelt hat.“

Anzeige

- weitere aktuelle Beiträge -

Keine Beiträge gefunden.

Anzeige


Anzeige