Anzeige

Begleitend zur Ausstellung “Abenteuer der Vernunft” im Schiller-Museum

Bahnbrechende wissenschaftliche Entdeckungen in Astronomie, Physik, Geologie und Biologie markieren um 1800 den Beginn einer epochalen Entwicklung in der empirischen Naturforschung. Zum ersten Mal wurde tiefgehend untersucht, wie sich naturwissenschaftliche Erkenntnisse und Gesetzmäßigkeiten nicht nur auf unserer Erde sondern auf alle Zeiten und das gesamte Universum anwenden lassen. Seitdem schreiben wir an der Geschichte unseres Planeten, des Lebens und von uns Menschen…

Vor dem Hintergrund der aktuellen Sonderausstellung „Abenteuer der Vernunft. Goethe und die Naturwissenschaften um 1800“ im Weimarer Schiller-Museum wird der bekannte Astrophysiker und Naturphilosoph Prof. Dr. Harald Lesch diese „Geschichte der Natur“ episodisch aufbereiten. Freuen Sie sich mit uns auf einen gewohnt kurzweiligen, dabei aber höchst lehrreichen Vortrag mit anschließender Fragerunde in der hiesigen Weimarhalle.

Veranstaltungstipp:

Prof. Dr. Harald Lesch: „Die Geschichte der Natur“
Mittwoch, 2. Okt 2019, 19 Uhr, Einlass: ab 18 Uhr
Dauer ca. 120 min
Großer Saal der Weimarhalle
Unesco-Platz 1
99423 Weimar

Vorverkauf über den Online-Ticketshop der Klassik Stiftung Weimar sowie ab sofort in allen Museen.

Tickets

Erwachsene 6 €
Ermäßigt 3 €

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende, Schwerbehinderte und deren Begleitperson, Studenten (keine Fernuni), Empfänger von Transferleistungen sowie alle Kinder unter 16 Jahre.

Diese Einrichtung ist nicht barrierefrei.

Quelle: Klassik Stiftung Weimar.

Anzeige