Anzeige

Kleiner Erfolg auf dem Weg zum Erhalt des Petersbergwäldchens

Erfurt. Gestern tagte der Naturschutzbeirat der Unteren Naturschutzbehörde (UNB) ein zweites Mal zum Thema Baumkronenpfad. Und wie bereits in der letzten Sitzung hat sich das Gremium mehrheitlich erneut gegen den Bau des Bauwerks ausgesprochen! Das Gesetz schreibt zwei Beratungen vor, wenn der Beirat der Sicht der Behörde widerspricht. Diese zweite Beratung ist nun gestern erfolgt.

Das bedeutet, das die UNB nun offiziell die Weisung der vorgesetzten Naturschutzbehörde (ONB) in Weimar einzuholen hat. Die ONB muss wiederum ihren Beirat dazu anhören. Diese Anhörung wird in ca. 4 Wochen stattfinden. Wir Vertreter von Stadtbäume statt Leerräume, NABU Thüringen und BUND Thüringen werden als Gäste natürlich wieder dabei sein und dafür werben, das kleine Wäldchen auf dem Petersberg zu erhalten.

Wir bleiben dran!

Anzeige