Anzeige

Erstmals mit historischer Bierlieferung zur Hauptbühne

  • Eines der größten Thüringer Altstadtfeste
  • Innenstadt wird Festmeile
  • Rund 50.000 Gäste erwartet
  • Verkaufsoffener Sonntag, Mittelaltermarkt, Rummel, Kinderwiese und Musik für jede Generation

Bereits zum 29. Mal verwandelt sich das Stadtzentrum vom 3. bis zum 6. Oktober 2019 in eine riesige Festmeile. Mindestens 50.000 Besucher werden erwartet. Vom Puschkin- und Museumsplatz, über Markt, Sorge und Große Kirchstraße bis hin zum Zschochernplatz und dem Nicolaiberg erstreckt sich das traditionelle Höhlerfest mit mehreren Bühnen und Eventflächen und seinem vielfältigem Programm. Erstmals wird eine historische Bierlieferung durchgeführt und auf dem Zschochernplatz ergänzt ein Weinfest das Bühnenprogramm. Fans von Roxette, Deep Purple, Peter Maffay, der Rock-Revival-Band, irischer Folkmusik oder den Vollmershainer Schalmeien kommen musikalisch auf Ihre Kosten. Die Kinderwiese begeistert u.a. mit einer Riesenluftrutsche.

Am Donnerstag, den 3. Oktober leiten um 13.00 Uhr 782 Glockenschläge vom Rathausturm den Auftakt des Höhlerfestes ein. Es folgen um 13.45 Uhr 782 Fanfarenstöße vom Balkon des Kultur- und Kongresszentrums. „Eines der größten Thüringer Altstadtfeste wird bald wieder ganz Ostthüringen zum Feiern bringen: Das Geraer Höhlerfest. Ich lade Sie herzlich ein in unsere Stadt, um mit uns vier Tage und drei Nächte nach bester Thüringer Lebensart zu feiern!“, erklärt Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb. Am Nicolaiberg startet um 13.30 Uhr die historische Bierlieferung durch Oberbürgermeister Vonarb. Begleitet wird er vom Höhlerverein, einer Kutsche der Köstritzer Brauerei und dem „Musikalischen Einsatzkommando“ zur Hauptbühne auf dem Museumsplatz. Dort erfolgt um 14.00 Uhr mit dem traditionellen Bierfassanstich durch den Oberbürgermeister die offizielle Eröffnung.

Programmhighlights auf einen Blick:

Donnerstag
• Tanzshow der „Brillanten“
• Soul und Latin-Jazz mit Köstritzer Jazzband
• Rock Revival Band
• Andreas Schierneck, Perlen des Folkrocks

Freitag
• Tino Standhaft & Band mit Musik von Clapton bis Stones
• Purple Callas mit ihrer Deep Purple Show
• Nachtkonzert mit der Mittelalterband Bernsteyn und Feuershow
• Andrew York
• Tanzshow Tanzschule Paunack
• Pop-Punk mit C for Caroline

Samstag
• 10.00 Uhr Höhlerfestlauf; Anmeldung unter www.hoehlerfestlauf.de
• Vollmershainer Schalmeien e.V.
• Konzert der „Roxette Tribute Band The Rock Set“
• Groove Daddies mit Partysound
• 16.15 Uhr historischer Umzug des Höhlervereins, Verleihung der Köstritzer Bierstange mit Prädikat „Geraer Gastlichkeit – vom Höhlerverein empfohlen.“
• Nachwuchsmusiker am Puschkinplatz, abends Unmistakble
• Nachtkonzert mit der Mittelalterband Bernsteyn und Feuershow

Sonntag
• Vogtlandradio präsentiert Dixieland Six Jazzband
• Elvis und Peter Maffay Tribute Shows
• Ralf Dietsch mit Hits der letzten Jahrzehnte
• von 13 bis 19 Uhr geöffnete Geschäfte

Der Flyer mit dem kompletten Programm des Höhlerfestes liegt an vielen Stellen im Stadtgebiet aus, unter anderem in der Gera-Information. Zudem ist er als Download unter www.gera.de und www.veranstaltungern-in-gera.de zu finden.

Ein großes Dankeschön geht an alle Sponsoren und an die beteiligten Vereine, deren Engagement unverzichtbar für die Gestaltung des Festes ist. Unterstützt wird das Höhlerfest vom Verein zur Erhaltung der Geraer Höhler e.V. und von den Sponsoren Köstritzer Schwarzbierbrauerei, Sparkasse Gera-Greiz, der Auto Planet AG, dem Autohaus Hempel GmbH Gera, SELGROS Cash & Carry Gera und der Druckhaus Gera GmbH.

Allen Besuchern des Festes wird empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Gäste mit PKW sollten ihre Fahrzeuge in den Parkhäusern der Innenstadt abstellen. Zu Einschränkungen aufgrund des Höhlerfestwochenende wird in gesonderte Pressemitteilung informiert. Informationen auch unter www.gera.de und www.veranstaltungen-in-gera.de.

Änderungen vorbehalten.

Anzeige