Anzeige

Eisenach. Den Tag der Deutschen Einheit feiert Eisenach auch 2019 gemeinsam mit seiner hessischen Partnerstadt Marburg. Oberbürgermeisterin Katja Wolf lädt die Marburger Freunde in diesem Jahr zu einer Feierstunde in die Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach ein. In ihren Festreden würdigen Katja Wolf und Marburgs Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies den 30. Jahrestag der friedlichen Revolution und des Falls der innerdeutschen Grenze.

Zudem gibt Museumsleiterin Dr. Annika Johannsen einen Einblick in die „Sammlung mittelalterliche Kunst“ des Thüringer Museums. Anschließend sind die Gäste zu einem Empfang und dem Besuch der Ausstellungen in der Predigerkirche eingeladen. Neben der Dauerausstellung „Sammlung mittelalterliche Kunst“ präsentiert dort der Eisenacher Kunstverein zurzeit die Jubiläumsausstellung „Willi Langenhan, 1919-2019 – Retrospektive zum 100. Geburtstag“.

Die Feierstunde beginnt

am Donnerstag, 3. Oktober,

um 12 Uhr

in der Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach, Predigerplatz.

Die musikalische Begleitung der Festveranstaltung übernehmen Vincent Scheid (Klavier), Friederike Schliewe (Gitarre) & Corbinian Schlegelmilch (Gitarre)von der Musikschule „Johann Sebastian Bach“. Sie werden begleitet von Angelika Blezinger (Klavier).

Quelle: Satdtverwaltung Eisenach.

Anzeige