Anzeige

Chemnitz. Am Montag, dem 30. September, von 7 bis 15 Uhr wird der Markt sowie Bereiche des Marktumfeldes – Klosterstraße, Bretgasse und die Straße Am Rathaus – neu eingesandet. Aufgrund dieser Arbeiten kann es zu leichten Verschmutzungen und Behinderungen kommen.

Das Einsanden der Pflasterflächen erfolgt in Vorbereitung auf den Weihnachtsmarkt und wird vom Bauhof der Stadt Chemnitz ausgeführt.

Durch die regelmäßige Reinigung der Pflasterflächen wird loses Fugenmaterial (Pflastersand) aus den Pflasterfugen mit aufgenommen. Somit muss dieses in regelmäßigen Abständen, ca. einmal pro Jahr ergänzt werden.

Anzeige