Anzeige

Internationale Bildungsindikatoren im Ländervergleich veröffentlicht

Erfurt. 95,7 Prozent der Thüringer Bevölkerung im Alter von 25 bis 64 Jahren hatten, ähnlich wie auch bereits zwei Jahre zuvor, im Jahr 2018 mindestens einen Bildungsabschluss des Sekundarbereichs II. Sie haben damit die Berechtigung zum Studium erlangt oder eine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Darunter gehören insgesamt 28,3 Prozent zu den Hochqualifizierten, da sie ein Studium oder einen Bildungsgang wie eine Meister-, Techniker- oder Erzieherausbildung abgeschlossen haben.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.