Pixabay License
Anzeige

50 Multiplikatoren schulen ab sofort Lehrer(innen)
Magdeburg. Die Umsetzung des vom Ministerium für Bildung und der Techniker Krankenkasse (TK) initiierten landesweiten Programms “Gemeinsam Klasse sein” gegen Mobbing an Schulen in Sachsen-Anhalt geht in die nächste Runde. Bis Ende des Monats werden rund 50 Beratungslehrkräfte und Schulpsychologen in mehreren jeweils dreitägigen Seminaren zu sogenannten Ländermultiplikatoren ausgebildet. Im Anschluss sollen diese an weiterführenden Bildungseinrichtungen Lehrerinnen und Lehrer für den Umgang mit den Inhalten der neuen digitalen Plattform schulen, und somit ein flächendeckendes Ausrollen des Programms ermöglichen.

Die seit Schuljahresbeginn erstmals online zur Verfügung stehenden Module zur Mobbingprävention und -intervention haben den im Jahr 2011 von beiden Partnern veröffentlichten Anti-Mobbing-Koffer abgelöst und richten sich an die Jahrgangsstufen fünf bis sieben. Bis zu fünf Projekttage können interessierte Schulen mit Hilfe umfangreicher kostenfreier Materialien gestalten. “Um diese optimal nutzen zu können, sind für die am Projekt teilnehmenden Schulen vorherige Weiterbildungen durch die jetzt ausgebildeten Ländermultiplikatoren verbindlich”, so Steffi Suchant, Leiterin der TK-Landesvertretung Sachsen-Anhalt.

Wie Bildungsminister Marco Tullner ausführt, sollen mit dem Programm “Gemeinsam Klasse sein” Mädchen und Jungen sowie Eltern und Lehrende für die Problematik sensibilisiert werden, um so Mobbing nachhaltig zu vermeiden. “Ich lade alle in Frage kommenden Schulen ausdrücklich ein, sich am Programm zu beteiligen und freue mich besonders, dass die Heranwachsenden über altersentsprechende attraktive und zeitgemäße digitale Wege beispielsweise mit Hilfe von Filmclips und Erklärvideos angesprochen werden.” Schulen, die das Programm nutzen wollen, können sich unter www.gemeinsam-klasse-sein.de über die Teilnahmebedingungen und genauen Inhalte informieren und per Mail an praevention-in-schule@sachsen-anhalt.de beim Bildungsministerium zur Teilnahme anmelden.

Anzeige