Anzeige

Leipzig. Der Termin für die nächste Oberbürgermeisterwahl steht fest: Am Sonntag, dem 2. Februar 2020 sollen die Leipzigerinnen und Leipziger aufgerufen werden, die Stadtspitze zu wählen. Ein eventuell nötiger zweiter Wahlgang wäre am Sonntag, dem 1. März 2020 möglich.

Die aktuelle, siebenjährige Amtszeit von Oberbürgermeister Jung läuft am 28. März 2020 aus. Laut Sächsischer Gemeindeordnung ist eine Wahl frühestens drei und spätestens einen Monat vor Freiwerden der Stelle an einem Sonntag durchzuführen. Angestrebt wird ein fließender Übergang, also ein Amtsantritt zum 29. März. Die Wahlprüfungsfrist beträgt einen Monat. Damit die Wahl weder in der Winterferienzeit noch am Faschingssonntag stattfindet, hat der Stadtrat in seiner gestrigen Sitzung abweichend vom Vorschlag der Stadtverwaltung den 2. Februar als Wahltermin festgelegt.

Mit Festlegung dieses Termins stehen nun auch weitere Termine fest. Letzter Termin für das Einreichen der Wahlvorschläge ist der 28.11.2019, Stichtag für das Anlegen des Wählerverzeichnisses ist der 22.12.2019. Die Wahlbenachrichtigungen müssen spätestens bis zum 12.01.2020 zugestellt werden. Damit ist auch sichergestellt, dass die Wahlbenachrichtigungen nicht zusammen mit der Weihnachts- bzw. Neujahrspost in Zustellung sind.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.