Anzeige

Präsentation der Wahlergebnisse am Sonntag ab 18 Uhr im Stadtverordnetensaal

Chemnitz. Für die Landtagswahl am kommenden Sonntag haben bis heute rund 35.000 Chemnitzerinnen und Chemnitzer bereits ihre Briefwahlunterlagen angefordert. Davon haben bis gestern Mittag 29.238 von ihrem Wahlrecht durch Zurücksendung der Briefwahlunterlagen per Post bzw. durch Sofortwahl Gebrauch gemacht.

Zum Vergleich: Zur Landtagswahl 2014 gab es insgesamt 24.386 Briefwähler in Chemnitz. Zur Wahl des Sächsischen Landtages sind am Sonntag insgesamt ca. 192.000 Chemnitzerinnen und Chemnitzer aufgerufen. Die Stadt Chemnitz ist für die Wahl zum Siebten Sächsischen Landtag in drei Wahlkreise eingeteilt, die sich wiederum in 143 Wahlbezirke gliedern:

• Wahlkreis 10 Chemnitz 1: ca. 64.000 Wahlberechtigte
• Wahlkreis 11 Chemnitz 2: ca. 65.000 Wahlberechtigte
• Wahlkreis 12 Chemnitz 3: ca. 63.000 Wahlberechtigte

Mehr als 1.500 Wahlhelfer sind am Sonntag in den Wahllokalen in der Stadt sowie bei der Auszählung der Briefwahl im Einsatz.

Die Präsentation der Wahlergebnisse in Chemnitz findet am Sonntag, dem 1. September, ab 18 Uhr im Stadtverordnetensaal des Rathauses Chemnitz statt. Zudem kann der Eingang der Ergebnisse aus den Wahlbezirken für die drei Chemnitzer Wahlkreise ab 18 Uhr auch im Internet unter www.chemnitz.de mitverfolgt werden.

Öffentlicher Kreiswahlausschuss – Feststellung der endgültigen Wahlergebnisse

Am Donnerstag, dem 5. September 2019, 10 Uhr tritt der Kreiswahlausschuss zur Ermittlung und Feststellung der endgültigen Wahlergebnisse in den Wahlkreisen 10 Chemnitz 1, 11 Chemnitz 2 und 12 Chemnitz 3 für die Wahl zum Sächsischen Landtag am 1. September 2019 im Beratungsraum 118 des Chemnitzer Rathauses, Markt 1, in öffentlicher Sitzung zusammen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.