Anzeige

Für eine offene und freie Gesellschaft. Solidarität statt Ausgrenzung!
Kommt zur bundesweiten Großdemo am 24. August 2019 | 13 Uhr | Dresden | Altmarkt

Es findet eine dramatische politische Verschiebung statt: Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaat werden offen angegriffen. Im Zuge der Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen ist zu befürchten, dass Rassismus, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit weiter gesellschaftsfähig werden. Nicht mit uns – Wir halten dagegen!
Gemeinsam mit vielen Menschen, die sich aktiv gegen den Rechtsruck und rechten Terror einsetzen, werden wir im Vorfeld der Landtagswahlen für eine offene und freie Gesellschaft auf die Straße gehen.

Demokratie, Menschenrechte, soziale und gesellschaftliche Teilhabe sind nichts, was einfach da ist. Sie müssen täglich erstritten und verteidigt werden. Eine Politik, die auf grenzenloses Wachstum und maximale Gewinne setzt, erzeugt massive soziale Ungleichheit und zerstört die Natur. Sie legitimiert Ausgrenzung und Abschottung mit tödlichen Folgen. Sie bereitet den Weg für autoritäre Lösungen und das Erstarken völkischer Parteien. Als zivilgesellschaftliches Bündnis #unteilbar stellen wir uns dem entgegen. Wir lassen nicht zu, dass Sozialstaat, Flucht und Migration gegeneinander ausgespielt werden und ergreifen die Initiative!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.