Anzeige

Halle (Saale). Von Freitag, 23. August, bis Sonntag, 25. August, findet das jährliche Laternenfest auf der Peißnitzinsel statt. Für die bequeme An-und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bietet die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle GmbH, an zwei Tagen zusätzliche Fahrten an. Neben verlängerten Einsatzzeiten einzelner Straßenbahnlinien kommen auch zusätzliche Linien zum Einsatz. Es werden zusätzliche Park & Ride Plätze eingerichtet.

Sonderfahrplan am Freitag, 23. August

Straßenbahnlinie 4E: In der Zeit von 19.30 Uhr bis etwa 2.15 Uhr wird diese im Streckenabschnitt Heide-Universitätsklinikum, Rennbahnkreuz, Saline, Franckeplatz, Marktplatz zusätzlich zum Fahrplan eingesetzt. Von dort fährt sie weiter als Linie 8E über Neues Theater, Mühlweg, Volkspark, Burg Giebichenstein bis Kröllwitz und zurück bis Marktplatz. Ab Marktplatz erfolgt die Rückfahrt als Linie 5E.

Straßenbahnlinie 5E: In der Zeit von 19.30 Uhr bis etwa 2.15 Uhr wird diese im Streckenabschnitt Marktplatz, Hallmarkt, Saline, Rennbahnkreuz, Heide-Universitätsklinikum zusätzlich zum Fahrplan eingesetzt.

Straßenbahnlinie 8: Die Einsatzzeit wird bis etwa 2.15 Uhr verlängert.

Straßenbahnlinie 8E: In der Zeit von 19.30 Uhr bis etwa 2.15 Uhr wird diese im Streckenabschnitt Marktplatz, Neues Theater, Mühlweg, Diakoniewerk Halle/Peißnitzstraße, Volkspark, Burg Giebichenstein, Kröllwitz und zurück zusätzlich zum Fahrplan eingesetzt. Die Zufahrt zum Marktplatz erfolgt von der Linie 4E aus Richtung Heide-Universitätsklinikum, die Rückfahrt ab Marktplatz als Linie 5E nach Heide-Universitätsklinikum.

Zusätzlicher Sammelanschluss am Marktplatz: Um 1.35 Uhr wird ein zusätzlicher Sammelanschluss am Marktplatz der Straßenbahnlinien 1, 2, 7, 94 und 95 durchgeführt.

Sonderfahrplan am Samstag, 24. August

Straßenbahnlinie 3E: Ab ca. 20.00 Uhr wird diese im Streckenabschnitt Marktplatz, Reileck, Zoo, Geschwister-Scholl-Straße, Burg Giebichenstein zusätzlich zum Fahrplan eingesetzt. Von dort fährt sie weiter als Linie 8E in Richtung Innenstadt über Volkspark, Diakoniewerk Halle/Peißnitzstraße, Mühlweg, Neues Theater und Marktplatz.

Straßenbahnlinie 4E: In der Zeit von 12.30 Uhr bis 2.45 Uhr wird diese im Streckenabschnitt Heide-Universitätsklinikum, Rennbahnkreuz, Saline, Franckeplatz, Marktplatz zusätzlich zum Fahrplan eingesetzt. Ab Marktplatz erfolgt die Rückfahrt als Linie 5E. Ab ca. 18.00 Uhr werden die Fahrten von und nach Kröllwitz verlängert.

Ab 20.00 Uhr erfolgt die Weiterfahrt ab Marktplatz als Linie 3E nach Burg Giebichenstein.

Straßenbahnlinie 5E: In der Zeit von 12.30 Uhr bis etwa 2.45 Uhr wird diese im Streckenabschnitt Marktplatz, Hallmarkt, Saline, Rennbahnkreuz, Heide-Universitätsklinikum (ab 18.00 Uhr bis Kröllwitz) zusätzlich zum Fahrplan eingesetzt. Ab 20 Uhr erfolgt die Zufahrt zum Markplatz von der aus Richtung Burg Giebichenstein, Volkspark, Mühlweg kommenden Linie 8E.

Straßenbahnlinie 8: Die Einsatzzeit wird bis etwa 2.45 Uhr verlängert.

Straßenbahnlinie 8E: In der Zeit von 12.30 Uhr bis etwa 2.45 Uhr verkehrt diese vom Marktplatz über Neues Theater, Mühlweg, Diakoniewerk Halle/Peißnitzstraße, Volkspark, Burg Giebichenstein bis Kröllwitz und zurück. Ab 18.00 Uhr verkehrt die Linie 8E ab Burg Giebichenstein nach Trotha und zurück.

Straßenbahnlinie 9: Die Einsatzzeit wird bis etwa 2.45 Uhr verlängert.

Straßenbahnlinie 16: In der Zeit von 12.30 Uhr bis etwa 2.45 Uhr wird diese im Streckenabschnitt Südstadt, Vogelweide, Rannischer Platz, Marktplatz und zurück zusätzlich zum Fahrplan eingesetzt. Ab Marktplatz verkehren diese Zusatzfahrten als Linie 8E in Richtung Burg Giebichenstein und zurück.

Buslinie SEV 67: Ab 18.00 Uhr bis 0.30 Uhr kommt zwischen Kröllwitz und Talstraße ein Busshuttle im Zehn-Minuten-Takt zum Einsatz.

Die Linie 94 kommt nicht zum Einsatz. Die Fahrten zwischen Marktplatz und Kröllwitz verkehren als Linien 4E und 5E im 10-Minuten-Takt.

Für Fahrgäste in Richtung Merseburg/Bad Dürrenberg besteht die Möglichkeit mit der Linie 5 um ca. 23.35 Uhr ab Burg Giebichenstein über Volkspark, Mühlweg, Marktplatz, Franckeplatz, Riebeckplatz, Ammendorf, Merseburg und Leuna bis Bad Dürrenberg zu fahren.

Zusätzlicher Sammelanschluss am Marktplatz: Vom Veranstaltungsgelände fahren die Linien 4E und 8E zum Sammelanschluss am Marktplatz.

Um 1.35 Uhr und 2.45 Uhr wird ein zusätzlicher Sammelanschluss am Marktplatz der Straßenbahnlinien 1, 2, 7, 5E und 95 durchgeführt.

Sperrung Giebichensteinbrücke

Die Giebichensteinbrücke ist am Samstag, zwischen 18.00 Uhr und 0.30 Uhr für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Während der Sperrung verkehren die Linien 7 und 8E ab Burg Giebichenstein über Seebener Straße nach Trotha und zurück. Zwischen Talstraße und Kröllwitz verkehrt in dieser Zeit die Buslinie SEV 67.

Park & Ride Plätze

Den Besucherinnen und Besuchern des Laternenfestes stehen folgende Park & Ride Plätze zur Verfügung.

· Endstelle Büschdorf
· Endstelle Trotha
· Endstelle Kröllwitz
· Hyazinthenstraße
· Göttinger Bogen
· Schwuchtstraße
· Parkplatz Hubertusplatz
· Pferderennbahn
· Endstelle Frohe Zukunft
· Saline

Sonstige Änderungen

Die Haltestelle Diakoniewerk Halle in Richtung Volkspark wird ab Freitag, 12.00 Uhr, bis einschließlich Sonntag, in die Burgstraße verlegt. Sie befindet sich etwa zehn Meter vor der Einmündung Lafontainestraße.

Informationen

Alle Informationen stehen voraussichtlich ab dem 22. August in der „Mobile M.app“ auf der Internetseite der SWH sowie in der App „Mein HALLE“ und in den elektronischen Fahrplanauskünften (easy.GO, INSA) sowie an unserer Service-Hotline unter (0345) 5 81 – 56 66 zur Verfügung.

Anzeige