Ilmenau. Drei Männer im Alter von 26 bis 60 Jahren griffen gestern Abend eine 31-Jährige in der Straße “Am Stollen” in Ilmenau an.

Als die junge Frau an der Gruppe vorbei laufen wollte, wurde sie von einem aus der Gruppe zunächst beleidigt. Nachdem sie den Täter zur Rede stellen wollte, mischten sich die übrigen zwei Männer in die verbale Auseinandersetzung mit ein.

Nachdem das Wortgefecht seinen Höhepunkt erreichte, eskalierte die Situation. Die Tätergruppe ging unvermittelt auf die Frau los. Abwechselnd ohrfeigten die drei Täter ihr Opfer.

Plötzlich mischte sich ein vierter Täter in die Auseinandersetzung mit ein und schlug mit seinem Ellenbogen gegen die Schläfe der jungen Frau. Hierbei fiel die Brille des Opfers zu Boden.

Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unbekannt.

Gegen die vier deutschen Täter wird nun wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.