Erfurt. Weil ein 18-Jähriger einer 13-Jährigen Alkohol besorgte, verpasste ihm der Stiefvater des Mädchens eine Ohrfeige. Der 18-Jährige hatte sich Alkohol gekauft und dann dem Teenager überlassen. Als der 51-Jährige davon Kenntnis erlangte, begab er sich zur Straßenbahnhaltestelle im Rieth, wo sich der 18-Jährige aufhielt und schlug ihn ins Gesicht. Außer einer geröteten Wange trug der 18-Jährige keine Verletzungen davon. Gegen den 51-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.