Veränderte Buslinien wegen des Genius loci-Festivals

Anzeige

Linien 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 und 9

Weimar. Die Stadtwirtschaft Weimar GmbH gibt bekannt, dass es ab Freitag, den 9. August 2019 bis Sonntag, den 11. August 2019 von jeweils 19:30 Uhr bis Betriebsende aufgrund einer Großveranstaltung zu Haltestellenverlegungen kommt.

Die zentrale Haltestelle Goetheplatz wird in diesem Zeitraum für alle Linien in die Coudraystraße verlegt.

Die Linien 4 und 6 verkehren in Richtung Ettersburg bzw. Buchenwald über die Ernst-Thälmann-Straße zum Hauptbahnhof.

Anzeige

Die Haltestelle Carl-August-Allee entfällt stadtauswärts für die Linien 4 und 6, als Ersatz werden die Haltestellen der Linie 7 in der
Ernst-Thälmann-Straße angefahren.

Weitere Informationen erhalten Sie durch die örtlichen Bekanntmachungen, in unseren Kundenzentren in der Industriestraße 14 und am Goetheplatz, im Internet unter www.sw-weimar.de sowie telefonisch unter 0361 19449.


Anzeige
Jürgen Popp (links) und Tobias Meyer vom Leibniz-IPHT wurden für Ihre Erfindungen mit der Goldmedaille der iENA 2019 ausgezeichnet. Sven Döring/ Leibniz-IPHT
Gold für zwei Diagnose-Innovationen aus dem Leibniz-IPHT: Für die schnelle Erkennung von Krebsgewebe und für ein spektroskopisches Verfahren für die ...
Weiterlesen …
Der neue Vorstand der Bürgerstiftung Jena (v. l. n. r.): Klaus Schindlbeck, Birgit Green, Ralf Stegmann, Dr. Barbara Albrethsen-Keck, Falko Gaudig
Am 27.11. wählte die Stifterversammlung der Bürgerstiftung Jena in Schillers Gartenhaus vier Vorstandsmitglieder. Falko Gaudig und Klaus Schindlbeck wurden für ...
Weiterlesen …
Freistaat Thüringen und soziokulturelles Wohnprojekt erzielen Einigung über Immobilie am „Inselplatz 9a“ in Jena In der Auseinandersetzung zwischen dem soziokulturellen ...
Weiterlesen …
Die Stadt Jena, namentlich der Kulturausschuss der Stadt, hat im Sommer einen Prozess begonnen, an dessen Endpunkt die existierende Jenaer ...
Weiterlesen …
Dr. Christian Müller, Finanzvorstand der ZEISS Gruppe, Prof. Dr. Michael Kaschke, Vorstandsvorsitzender der ZEISS Gruppe und Jörg Nitschke, Pressesprecher der ZEISS Gruppe bei der Jahresabschluss-Pressekonferenz in Stuttgart (von rechts nach links)
Umsatz steigt um 11 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro – EBIT erstmals über 1 Milliarde Euro - Alle vier Sparten ...
Weiterlesen …

Anzeige